Prof. Dr. Amitabh Banerji

Universität Potsdam
Didaktik der Chemie

Fortbildungsangebot:

Organische Elektronik
Vom Forschungslabor ins Klassenzimmer

Abstract:
Vortrag
OLEDs (organische Leuchtdioden) sind innovative und hocheffiziente Leuchtmittel, die bereits heute in den Displays moderner Smartphones* und TV-Geräte verbaut werden. Aufgrund der Materialeigenschaften der verwendeten Moleküle können die elektronischen Bauteile in Zukunft flexibel**, transparent oder sogar per Druckverfahren hergestellt werden. Ein äußerst motivierendes und lebensnahes Thema für Schülerinnen und Schüler.
Im Vortrag werden die theoretischen Grundlagen zu LEDs und zur Elektrolumineszenz speziell in organischen Leuchtdioden dargelegt. Dabei wird auf die Besonderheit der verwendeten Polymere eingegangen, die aufgrund eines durchkonjugierten p-Elektronensystems über Halbleitereigenschaften verfügen. Im live-Experiment wird außerdem der Bau einer OLED vorgeführt. Hierzu wird ein passender Experimentierkoffer präsentiert, der neben der OLED auch das spannende Feld der organischen Photovoltaik erschließt.

* Hersteller wie Samsung verwenden bereits seit Längerem OLED-Displays (Stichwort: AMOLED). Apple bringt mit dem iPhone X sein erstes Smartphone mit OLED-Display auf den Markt.
* *Samsung präsentierte 2019 mit dem Galaxy Fold das erste Smartphone mit faltbarem (OLED-)Display.


WORKSHOP: Low-cost OLED/OPV im Eigenbau >>>

Zurück zur Übersicht


Zurück zur