Thomas Gerl

Ludwig-Maximilians-Universität München
Didaktik der Biologie

Fortbildungsangebot:

Mit dem BISA-Projekt die Natur entdecken
Citizen science

Abstract:
Der Verlust an Artenvielfalt gilt als eines der zentralen Probleme der Menschheit. Gleichzeitig beobachtet man einen Verlust der Artenkenntnis in der Bevölkerung und damit auch bei Schülerinnen und Schülern. Das BISA-Projekt möchte anhand von konkreten Unterrichtsbeispielen Möglichkeiten aufzeigen, wie der Biologie-Unterricht dazu beitragen kann, diesen rapiden Schwund des Fachwissens aufzuhalten. Sehr vielversprechend ist hierfür der Einsatz digitaler Medien, der nicht nur motivierenden Charakter haben soll, sondern ganz neue didaktische Möglichkeiten eröffnet, wie man Kindern für „Artenvielfalt“ begeistern könnte.
In diesem Workshop lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum einen Unterrichtssequenzen für die Biologie-Stunde im Klassenzimmer kennen. Zum anderen sie erproben ausgewählte Apps und Aufgaben für den Naturkunde-Unterricht im Freilandeinsatz.
Alle naturgebegeisterten Lehrkräfte sind eingeladen diese neuen Möglichkeiten kennenzulernen, um mit Kindern auf eine lehrreiche Entdeckungsreise durch die Natur gehen zu können.

Zurück zur Übersicht