ZUSÄTZLICHE MITTEL BESSER ALS RUNDER TISCH!

Unterrichtsausfall:

RUNDER TISCH IST GUT, ZUSÄTZLICHE MITTEL WÄREN NOCH BESSER!

Als wichtigen Schritt hin zu einer Problemlösung hat der Vorsitzende des Bayerischen Philologenverbandes (bpv) Max Schmidt die Ankündigung von Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle bezeichnet, zu einem Runden Tisch gegen den Unterrichtsausfall an Gymnasien einzuladen.

Allerdings dürfe dieser Runde Tisch sich nicht in einer Bestandsaufnahme und einem Gedankenaustausch erschöpfen, sondern müsse in konkrete Maßnahmen münden.

Schmidt betonte: "Ohne eine Bereitstellung zusätzlicher finanzieller und personeller Ressourcen wird es mit Sicherheit keine Verbesserung geben. Wir fordern nach wie vor eine sofortige Aufstockung der Mobilen Reserve, eine Erhöhung der Mittel für Aushilfskräfte und mittelfristig die Schaffung einer integrierten Lehrerreserve an jeder Schule."