ZUM TOD VON HANS ZEHETMAIR

Statement zum Tod des ehemaligen Kultusministers Hans Zehetmair

bpv-Vorsitzender Michael Schwägerl drückt seine Betroffenheit über den Tod des ehemaligen Kultusministers und bpv-Ehrenmitglieds Hans Zehetmair aus:
„Mit Hans Zehetmair verliert Bayern eine herausragende politische Persönlichkeit. Zehetmair war zeit seines Lebens Staatsminister unterschiedlicher Ressorts und hat in dieser Funktion die bayerische Bildungs-, Wissenschafts- und Kulturpolitik über viele Jahre maßgeblich geprägt. Den Höhepunkt erreichte seine politische Karriere als Staatsminister für Unterricht und Kultus, später zusätzlich für Wissenschaft und Kunst und stellvertretender Ministerpräsident unter Ministerpräsident Stoiber. Von seinem unermüdlichen Einsatz zeugen die Verleihung des Bayerischen Verdienstordens sowie des Großen Verdienstkreuzes mit Stern des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Seit seinen Anfängen als Lehrkraft engagierte er sich auch im Bayerischen Philologenverband und blieb diesem bis zum Ende seines Lebens treu. Im Jahre 1996 erhielt er die Medaille „pro meritis“ des bpv und 2001 wurde er von den Delegierten der bpv-Hauptversammlung in Freising zum Ehrenmitglied ernannt. Der Bayerische Philologenverband trauert um einen wahren Philologen.“